Kapitel 45: Die Bußen für Fehler im Oratorium

1. Wer beim Vortrag eines Psalmes, eines Responsoriums, einer Antiphon oder einer Lesung einen Fehler macht und sich nicht gleich vor allen demütigt und so Buße tut, den treffe eine schwerere Strafe.

2. Denn er wollte nicht durch Demut wieder gut machen, was er durch Nachlässigkeit verschuldet hatte.

3. Knaben aber erhalten für eine solche Verfehlung Rutenschläge.

 << zurück